Kontakt Sitemap

KSC-Fanclub Suppurbia

Der Fanclub "Suppurbia" wurde im Oktober 1998 gegründet und ist ein lockerer Zusammenschluss von KSC-Fans.
Nach dem Abstieg aus der Bundesliga 1998 entstand die Idee, "jetzt erst recht" einen Fanclub zu gründen und den KSC auch eine Liga tiefer zu unterstützen.

Suppurbia-T-Shirts

Der Name "Suppurbia" leitet sich aus "Suburbia" und "support" her.
Support ist natürlich selbsterklärend. Suburbia hat damit zu tun, dass wir fast alle weiter weg von Karlsruhe wohnen. Neben der badischen Residenz sind Köln, Pulheim, Lübeck, Bad Honneff und Dortmund unsere Wohnorte.

Momentan haben wir 9 Mitglieder. Die beiden Youngster Henrik und Kosntantin sind sozusagen fanclubeigener Nachwuchs (Jahrgänge 2005 und 2007), ansonsten ist der Großteil von uns so um die 30 Jahre alt.
Fünf von uns haben eine Dauerkarte für den Block A4, auch wenn es aufgrund der Entfernung nicht zu jedem Heimspiel reicht. Ansonsten sind wir des Öfteren bei Auswärtsspielen anzutreffen.

Weitere Informationen findet ihr auch bei den Mitgliederportraits:
Andrea, Angi, Axel, Carsten, Colin, Henrik, Susanne.



Suppurbia-Zaunfahne

Unsere Zaunfahne, auch "Raphael" genannt, wurde 1999 beim Auswärtsspiel auf St. Pauli eingeweiht. Zwischenzeitlich war Raphael einige Jahre im Keller eines Mitgliedes verschollen, wurde aber wieder aufgefunden und hat inzwischen auch einige Erstligastadien kennengelernt.
Seit Kurzem haben wir außerdem auch Fan-Club-T-Shirts.

Neue Mitglieder sind immer willkommen, es wäre aber nicht schlecht, wenn ihr halbwegs in unserem Alter seid.
Wir würden uns natürlich auch freuen, ein paar weitere Fans aus den Gegenden Köln/Lübeck/Dortmund kennenzulernen, die auch mal Lust haben, zu Spielen zu fahren.

Wer uns kennenlernen möchte, kann gerne mit uns Kontakt aufnehmen:
[>] Kontakt
© 2017 Angela Harneit Kontakt | Sitemap | www.angela-harneit.de