Kontakt Sitemap

Wildparkstadion

Das Wildparkstadion wurde Mitte der Fünfziger an Stelle des alten FC Phönix-Sportplatzes gebaut.
Zur Einweihung gelang dem KSC im August 1955 vor 45.000 Zuschauern ein 2:2-Remis gegen den damaligen Deutschen Meister Rot-Weiß Essen.

Haupttribüne Wildparkstadion

Bereits im Jahr 1957 gab es Flutlicht im Wildpark - die Anlage galt damals als eine der modernsten in Europa.

In den 50ern galt das Stadion auch als Top-Adresse für Leichtathletik, wo damals man die KSC-Größen Carl Kaufmann oder Heinz Fütterer bewundern konnte. Dies ist inzwischen kein Thema mehr, da die nur sechs Laufbahnen nicht dem internationalen Standard entsprechen.

Im Jahr 1978 wurde die Gegentribüne gebaut. Hier - in den Blocken D1 und B1/B2 - und im angrenzenden Block A4 in der Kurve sind die KSC-Fans beheimatet.

Danach tat sich umbautechnisch lange nichts mehr, bis man im Juli 93 bei einem 3:0-Sieg gegen Dortmund die neue Haupttribüne einweihen konnte. Im Vorfeld hatte es allerhand Ärger gegeben, da das Millionenprojekt den geplanten Rahmen deutlich sprengte.
Zugleich konnte auch eine neue moderne Videowand in Betrieb genommen werden.

Neben der futuristisch anmutenden neuen Tribüne erscheint der Rest des Stadions allerdings wenig modern.
In UEFA-Cup-Zeiten wurden in den Kurven weitere Sitzplätze installiert - inzwischen wuchert zwischen den häßlich orangenen Sitzschalen das Unkraut. In der Regionalligasaison 00/01 werden diese Blöcke erst gar nicht verkauft.

Ein weiterer Umbau des Wildparkstadions zu einer reinen Fußball-Arena ist schon seit Jahren in Planung, doch bisher galt dabei das Motto "außer Spesen nichts gewesen". Unsummen wurden für hochtrabende Planungen verschleudert.
Heute hat man beim KSC zunächst andere Probleme. Der Umbau wurde zunächst zurückgestellt, soll allerdings auf jeden Fall früher oder später durchgeführt werden.


> Wildparkstadion
> Wildparkstadion: Anfahrtsweg und Stadionplan
> Stadionbilder
Plätze:
32.306

Stehplštze:
17.582

Stehplštze Łberdacht:
4.606

Sitzplštze:
14.724

Sitzplštze Łberdacht:
9.260
© 2017 Angela Harneit Kontakt | Sitemap | www.angela-harneit.de